Obwohl Norddeutschland „nicht im direkten Einflussbereich der Französischen Revolution lag“, wurde in den verschiedenen norddeutschen Städten und auch in den ländlichen Gebieten regelmäßig mit aktuellen Berichten in Zeitschriften und anderen Presseschriften über die Geschehnisse in Frankreich berichtet.

Norddeutschland hatte zu Beginn der Französischen Revolution – mit einer informationsbedürftigen Leserschaft und zahlreichen Zeitungsunternehmen, ein funktionierendes Zeitungswesen, das sich ab Mitte des 18. Jahrhundert aus den Entwicklungsprozessen des Pressewesens in den deutschen Gebieten zu einer besonders fortgeschrittenen Presselandschaft entwickelt hatte. Read the rest of this entry »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Pin It